weather-image

Amüsante Zeitkritik und intelligenter Wortwitz mit dem Göttinger „Generationen-Kabarett Pawlowski forte“

Düstere Zukunft? Egal, im TAB war es dennoch heiter

Hameln. Na bitte, es gibt also doch noch anspruchsvolles, ideenreiches, intelligent gemachtes Wort-Kabarett. Das Göttinger „Generationenkabarett Pawlowski forte“ ist ein einsamer Leuchtturm im wild tosenden Meer der Prekariats-Comedy à la Cindy von Marzahn und Mario Barth. Das Vater-Sohn-Duo Dr. Klaus und Peter Pawlowski bemühte im fast voll besetzten Theater auf der Bühne (TAB) die hellseherischen Kräfte des „Orakels von Elfi“ (Uschi Siemon), um einen Blick in die Zukunft zu tun.

veröffentlicht am 04.10.2010 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr

Brechen etwa rosige Zeiten an? Klaus und Peter Pawlowski mit Usc

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt