weather-image
22°

Dimitri Ashkenazy und das Faust-Quartett in der Stiftskirche Fischbeck

Fischbeck (lgh). Manchmal ist es schade, dass man ein Hörerlebnis nicht einfach einpacken und mit nach Hause nehmen kann: Genau das hätte man sich nämlich von dem Herbstkonzert des Faust-Quartetts und Dimitri Ashkenazy in der Stiftskirche Fischbeck gewünscht. Sie gestalten ihr Programm in einer selten so ausgeprägten Homogenität.

veröffentlicht am 09.09.2012 um 17:07 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Dimitri Ashkenazy und das Faust-Quartett
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Fischbeck (lgh). Manchmal ist es schade, dass man ein Hörerlebnis nicht einfach einpacken und mit nach Hause nehmen kann: Genau das hätte man sich nämlich von dem Herbstkonzert des Faust-Quartetts und Dimitri Ashkenazy in der Stiftskirche Fischbeck gewünscht. Sie gestalten ihr Programm in einer selten so ausgeprägten Homogenität.

Perfekt aufeinander eingestellt, hielten die vier Streicherinnen und der Klarinettist beim Klarinettenquintett von Johannes Brahms die Balance zwischen entspannter Klangseligkeit und nicht nachlassender innerer Spannung. Auch sonst gelang es Ashkenazy, da, wo es dienlich ist, mit unaufdringlichem Vibrato die Assimilation zwischen Klarinetten- und Streicherklang herzustellen. Was dieses Konzert darüberhinaus so reizvoll machte, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?