weather-image
16°

Intendant Christian Seeler im Gespräch

Die zwei Gesichter des Ohnsorg-Theaters

Hameln. In den 60ern waren die Fernseh-Übertragungen der Ohnsorg-Theateraufführungen wahre Straßenfeger. „Die erzielten eine heute unvorstellbare Quote von 80 Prozent“, wusste Ohnsorg-Intendant Christian Seeler den Freunden des Theaters Hameln zu berichten. Mehrmals in der Spielzeit lädt der von Norbert Esser geleitete Theaterstammtisch Theaterschaffende zum Gespräch ein. Mit dem 51-jährigen Christian Seeler, der seit 15 Jahren die Geschicke der Hamburger Traditionsbühne lenkt, konnte Esser nicht nur einen exzellenten Kenner des Volkstheaters, sondern auch einen schier unerschöpflichen Anekdotenquell präsentieren.

veröffentlicht am 05.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

„Wir müssen und werden dem Volkstheater eine Zukunft schaf

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt