weather-image

Die unglaublichen Abenteuer des Walter Mitty im Kino

Hameln (MR). Nett, sympathisch, manchmal auch tollpatschig - das ist Walter Mitty. Sein "erstaunliches Leben" kommt jetzt zum Jahreswechsel auf die Kinoleinwand. Und es ist nicht der schlechteste Film, um das neue Jahr zu beginnen. Denn Ben Stiller, der die Hauptrolle spielt und selbst Regie führt, und sein Drehbuchautor Steven Conrad entfernen sich mit ihrer Neuverfilmung sehr weit von den Vorlagen. Eine modernisierte Fassung mit Internet-Magazinen und Dating-Websites. Doch der Kern der Erzählung bleibt erhalten: Ein schüchterner Kerl flüchtet sich in Tagträume und erlebt dabei die tollsten Abenteuer. Perfekte Computertricks gepaart mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen beim Ausbruch des Eyjafjöllajökul in Island oder die schneebedeckten Weiten aus Grönland. Der Film hat am 1. Januar 2014 Bundesstart und ist auch im Hamelner Maxx-Kino zu sehen. 

veröffentlicht am 30.12.2013 um 14:55 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Ben Stiller in "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty"
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (MR). Nett, sympathisch, manchmal auch tollpatschig - das ist Walter Mitty. Sein "erstaunliches Leben" kommt jetzt zum Jahreswechsel auf die Kinoleinwand. Und es ist nicht der schlechteste Film, um das neue Jahr zu beginnen. Denn Ben Stiller, der die Hauptrolle spielt und selbst Regie führt, und sein Drehbuchautor Steven Conrad entfernen sich mit ihrer Neuverfilmung sehr weit von den Vorlagen. Eine modernisierte Fassung mit Internet-Magazinen und Dating-Websites. Doch der Kern der Erzählung bleibt erhalten: Ein schüchterner Kerl flüchtet sich in Tagträume und erlebt dabei die tollsten Abenteuer. Perfekte Computertricks gepaart mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen beim Ausbruch des Eyjafjöllajökul in Island oder die schneebedeckten Weiten aus Grönland. Der Film hat am 1. Januar 2014 Bundesstart und ist auch im Hamelner Maxx-Kino zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt