weather-image
22°

Die Sonne geht auf für 95.000 Metal-Fans - und auch für Taxifahrer

Das Wacken Open Air hat am Wochenende 95.000 Metal-Fans angezogen. Unter ihnen war auch Lars Lindhorst. Er hat mit Falk Hallas einen Taxifahrer kennengelernt, der an drei Tagen „das Geschäft des Jahres“ gemacht hat.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

wacken taxi
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Drei Tage Wacken Open Air bringen dem Taxifahrer aus Itzehoe nämlich so viel Geld ein wie sonst ein ganzer Monat. Es ist das siebte Heavy-Metal-Festival, das der selbstständige Ein-Mann-Unternehmer als Taxifahrer erlebt. „Wacken ist immer ein fester Termin für mich, weil der Rubel dann rollt“, sagt Hallas. Rund 95 000 Festivalbesucher wollen schließlich bewegt werden. Das weltgrößte Heavy-Metal-Musikfestival in dem schleswig-holsteinischen Dorf Wacken hat am Wochenende zur 22. Auflage die wohl bislang meisten Besucher angelockt. Beim ersten Wacken-Festival im Jahr 1990 waren es gerade einmal ein paar Dutzend Metal-Fans. 120 Bands auf sieben Bühnen, ein Festival- und Campingplatzgelände auf gut 200 Hektar Land und rund 1000 Sicherheitskräfte – für alle Beteiligten waren es wieder drei Tage abseits jeglicher Normalität.

Lesen Sie den gesamten Bericht auf der Kulturseite der Dienstagsausgabe.

Abendstimmung zwischen 95 000 Besuchern: das Festival in Wacken hat an diesem Wochenende einen Besucherrekord verzeichnet. Foto: dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?