weather-image

Staraufgebot in „Kill the boss“ mit Aniston, Spacey und Farrell

Die sexsüchtige Gangstersatire

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind ein Land der Prüderie? Und voller Sensibilität hinsichtlich möglicher Diskriminierungen von Geschlecht oder Rasse? Von wegen. Die hochrangig besetzte Hollywood-Komödie „Kill the boss“ spielt so lustvoll mit politisch inkorrektem Humor, dass ihr dafür wohl nur die wenigsten Zuschauer einen Vorwurf machen würden.

veröffentlicht am 31.08.2011 um 14:50 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_4760966_ku101_0109_1_.jpg

Autor:

Franziska Bossy


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt