weather-image
14°

Schuldrama „Erste Stunde“ begeistert im TAB

Die Hausaufgabi

Hameln. Was passiert, wenn sich ein vermeintlicher Lehrer vor die Klasse stellt und sagt: „Ihr habt jetzt genau fünf Minuten Zeit, um mit mir alles zu machen“? Verunsicherung herrscht im jugendlichen Publikum. Dennoch dauert es keine Minute, ehe die ersten Flüche gerufen werden. „Schwuchtel!“ – „Arschloch!“ – „Bettnässer!“ Die Schultasche wird ihm stibitzt, mit Kreide wird er beworfen. Lehrer Mustafa El Rickert (gespielt von Husein El-Award) hat sich mit der Opferrolle abgefunden. Schon als Schüler war er immer der, der anders war, der ausgegrenzt und beschimpft wurde. „Hausaufgabi“ haben sie ihn wegen seiner unleserlichen Schrift genannt. 18 Stunden lang haben ihn seine Mitschüler in den Kartenraum eingesperrt. Dort hat er – wie er erzählt – in den Mülleimer gepinkelt, aber auch einiges über Geografie gelernt.

veröffentlicht am 04.10.2011 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Husein El-Award spielt den unterdrückten Lehrer.

Autor:

Julia Marre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt