weather-image
Hörspiel-Kult auf der Bühne / Dewezet verlost zehn Eintrittskarten

„Die drei ???“ gehen in Hameln auf Verbrecherjagd

HAMELN. Die drei ??? sind Kult – und das seit fast 50 Jahren. Rund 45 Millionen Hörspiele und 15 Millionen Bücher mit den Abenteuern der drei Spürnasen wurden bis heute verkauft. Nun hat es das berühmte Trio auch auf die Bretter, die die Welt bedeuten, geschafft. Am Samstag, 24. Februar, heißt es in der Rattenfänger-Halle um 20 Uhr: Bühne frei für „Die drei ??? – Fluch des Piraten“.

veröffentlicht am 01.02.2018 um 17:15 Uhr

Ein Fall für die drei Detektive. Foto: actorsphotography

Das Stück bietet sowohl den älteren als auch den jüngeren Anhängern der Kultserie große Unterhaltung mit Augenzwinkern. Stofflich hat „ Fluch des Piraten“, eine Adaption der Folge 135, alles, was zu einem echten Abenteuer der drei Detektive dazugehört: eine spannende Geschichte mit einem Schuss Mystery ein Geheimnis, eine Schatzsuche und Bösewichte, die den drei ??? natürlich auf den Leim gehen. Eine Drehbühne und Landschaftsaufnahmen eines Videokünstlers machen die Dramatisierung komplett.

In Rocky Beach, dem kleinen Ort an der kalifornischen Pazifikküste ganz in der Nähe von Los Angeles, haben gerade die Sommerferien begonnen. Die drei ??? Justus, Peter und Bob treffen sich in ihrem Hauptquartier, um einen gerade erfolgreich aufgeklärten Fall zu den Akten zu legen und dann ganz entspannt den Ferienbeginn mit ein paar Freunden – und Bob und Peter mit ihren Freundinnen – am Strand zu feiern. Dementsprechend sind sie nicht wirklich passend für einen Einsatz gekleidet, als Justus plötzlich von einem Mädchen über den Haufen gerannt wird, das von einem bewaffneten Mann verfolgt wird. Justus erhält von ihr eine Digitalkamera. Es zeigt sich, dass die Bilder verschiedene Hinweise auf einen ziemlich mysteriösen Fall enthalten... Eilige Recherchen führen die drei ??? in eins der großen Hollywood-Studios, und von dort auf eine einsame Insel weiter nördlich im Pazifik, auf der vor Jahren „Der Fluch des Piraten“ gedreht worden war.

Karten gibt es im Dewezet-Ticketshop unter 05151/200-888.


Für die Aufführung verlosen wir 5 mal 2 Karten. Wer gewinnen möchte, versucht am 2. Februar sein Glück unter 01 37/81 30 110. Der Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunktarife können abweichen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt