weather-image
13°

Howe Gelbs unterhaltsamer Zug durch die Americana-Kneipen

Die Bedeutung des Zufalls

Bielefeld (jed). Im Grunde müsste ein Mensch wie Howe Gelb erschaffen werden, hätte er nicht im Jahre 1956 das Licht der Welt erblickt. Ein Künstler, der tut, was er für richtig hält. Ob unter eigenem Namen oder als OP8, The Band of Blacky Ranchette, Arizona Amp and Alternator, vor allem aber mit Giant Sand, aus der sich Calexico abspalteten, die ohne Gelb zur weitaus erfolgreichsten Formation heranwuchs. Während Giant Sand das Hauptprojekt bleibt, bieten andere Kollektive dem Elder Statesmann des Americana Möglichkeiten, zwischen LoFi-Folk und Desert Rock herumzuschlurfen. So auch am Donnerstagabend im Forum Bielefeld, wenn Gelb, unterstützt durch den Dänen Thøger Lund am Stand- und E-Bass und Gabriel Sullivan an Gitarre und Schlagzeug, zunächst eher akustisch-folkig beginnt, einen Walzer bringt, einen kargen Blues anschließt, um sich später zu einem flammenden Desert-Rock aufzuschwingen, in den er jazzige Improvisationen integriert – und nicht nur hier zeigt, was für vielfältige Klangfarben er seinen Gitarren zu entlocken vermag. Einen ausführlichen Bericht vom Howe-Gelb-Konzert im Forum Bielefeld lesen Sie am Samstag in der Dewezet.

veröffentlicht am 28.02.2014 um 14:42 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

Howe Gelb Bielefeld
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

15 Bilder
Howe Gelb, der Elder Statesmann des Americana, experimentiert live mit „Erosion Rock“ – ohne Setlist. Foto: Martin Jedicke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?