weather-image

Beinahe magisch: Der Roman „Kruso“

Deutscher Buchpreis für Favorit Lutz Seiler

Frankfurt. In den vergangenen Tagen kamen dann doch Zweifel: Ist der Wirbel um Lutz Seilers ersten Roman „Kruso“ zu groß? Könnte sich die Jury des Deutschen Buchpreises doch gegen diesen Roman entscheiden, der seit Wochen als Favorit für die Auszeichnung galt? Doch die Zweifel waren unnötig: Am Montagabend hat Seiler in Frankfurt den Deutschen Buchpreis 2014 erhalten. Der Favorit hat gewonnen – zu Recht.

veröffentlicht am 07.10.2014 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr

270_008_7486476_ku_202_0810_lutz_seiler.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt