weather-image
20°

Hannovers Galerie Koch zeigt wiederentdecktes Skizzenbuch von Ernst Ludwig Kirchner

Der unvergleichliche Reiz des „Hingeworfenen“

Hannover. „Der beste Prüfstein für die künstlerische Arbeit ist doch die Skizze. In ihrer unmittelbaren Ekstase erfasst sie die reinsten und feinsten Gefühle des Schaffenden,“ notierte der Maler Ernst Ludwig Kirchner aus der Fülle seiner Erfahrungen, und daher ist die Wiederentdeckung des Skizzenbuchs 159, aus seiner Hand, als ein glücklicher Umstand zu betrachten, weil wir uns nun an der aufregenden und intimen Arbeit dieses Künstlers beteiligen können, die Rätsel lösen, die diese Zeichnungen aus dem 20. Jahrhundert uns aufgeben.

veröffentlicht am 30.11.2012 um 13:15 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr

270_008_6015593_ku101_0112.jpg

Autor:

Klaus Zimmer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?