weather-image
19°

Der die Bärbel Höhn noch ehrt

Hameln. Das ist doch mal was: Mehr als 50 Jahre nach Kriegsende kommt der Zusammenhang zwischen Bahnhof und Leim zur Sprache. Wer nur Bahnhof versteht, ist bei Jochen Malmsheimer richtig, der als Meister des epischen Kabaretts gilt. In seinem Programm „Wenn Worte reden könnten oder: 14 Tage im Leben einer Stunde“ bleibt kein Wort auf dem anderen und kommt selbst Bärbel Höhn noch zu ungeahnten Ehren. Malmsheimer gastiert morgen Abend um 20 Uhr in der Sumpfblume. Karten gibt es noch ab 18 Euro.

veröffentlicht am 04.06.2012 um 18:31 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt