weather-image
10°

"Der Barbier von Sevilla" mit Ohrwurm-Ouvertüre und ganz viel Action

Voller Action geht es auf der Bühne zu bei Rossinis "Barbier von Sevilla" - zumindest wenn Alexander Charim die Oper inszeniert. In der Staatsoper Hannover ist das nun der Fall. Bei der Premiere erntet die Aufführung nicht ganz unverdiente Buhs, urteilt Richard Peter.

veröffentlicht am 23.01.2012 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

barbier
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Voller Action geht es auf der Bühne zu bei Rossinis "Barbier von Sevilla" - zumindest wenn Alexander Charim die Oper inszeniert. In der Staatsoper Hannover ist das nun der Fall. Bei der Premiere erntet die Aufführung nicht ganz unverdiente Buhs, urteilt Richard Peter.

Warum manchmal in dieser Aufführung Chaos herrscht und Witziges nicht ganz so witzig gerät, lesen Sie auf der Kulturseite unserer Dienstagsausgabe. Die weiteren Aufführungstermine: am 26. und 31. Januar, 11. und 18. Februar jeweils um 19.30 Uhr in der Staatsoper Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt