weather-image
17°

Die niederländische Gruppe Omnia propagiert in der Sumpfe die Rückkehr zur Natur

Denkanstöße zwischen Folk und Hip-Hop

Hameln. Warum hängt da ein Rehgeweih am Mikrofonständer? Und kann Mittelalterfolk Hip-Hop und Liebe vereinen? Dieser Frage stellt sich Hollands Pagan-Folk-Export Omnia am Donnerstag in der Sumpfblume dem zumeist nicht aus Hameln stammenden Publikum. Dabei garnieren die Spielleute ihren Auftritt mit beachtenswerten Denkanstößen, die sie auf unterhaltsame Weise darbieten.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 15:25 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_5287290_ku101_0303.jpg

Autor:

Gabriele Laube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt