weather-image
19°

Das zauberhafte Spiel des Sietze de Vries

Von Karla Langehein

Fischbeck. Dass der niederländische Organist Sietze de Vries europaweit zu den Besten seiner Zunft gehört, hat sich auch in unserer Region herumgesprochen. Kein Wunder also, dass die Stiftskirche bis auf (fast) das letzte Stühlchen besetzt war.

veröffentlicht am 01.09.2009 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt