weather-image

Figurentheater Ambrella zeigt „Die Stadtmaus und die Landmaus“ im TAB

Dann hängt der Maussegen wieder gerade

Hameln. Unruhig sind sie, die Wassermassen der Elbe. Das tiefblaue Stofftuch ist stark gerafft und gewellt. Munter rumpelt die kleine Fähre „Madeleine“ von der einen zur anderen Seite: von Finkenwerder nach Blankenese. Kapitänin Heike Klockmeier hat all das fest im Griff – an Bord und auch an Land. Hier und dort erzählt sie am Sonntagnachmittag und am Montagvormittag die Geschichte von der Stadtmaus und der Landmaus. Das TAB des Theaters Hameln ist gut besucht. Das junge Publikum quietscht vergnügt, kreischt und lacht. Kein Wunder, wurde das Schauspiel doch mit dem Kindertheaterpreis der Stadt Hamburg ausgezeichnet.

veröffentlicht am 16.01.2012 um 17:17 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5147062_ku102_1701.jpg

Autor:

Julia Marre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt