weather-image
17°

„Blind Date“ mit Doreen Uhlig

Hannover. „Blind Date“ heißt die abendliche Reihe künstlerischer Experimente im Kunstverein Hannover, die immer dann stattfindet, bevor für eine neue Ausstellung umgebaut wird. Am Mittwoch, 22. August, ist Doreen Uhlig mit „Brisanten Handlungen“ ab 19 Uhr zu Gast im Kunstverein an der Sophienstraße. Uhlig greift in den Ausstellungsräumen die Leere des Raums auf, um über generelle Fragestellungen von Besitz, damit verbundene Erinnerungen, Assoziationen und Projektionen nachzudenken. Uhlig, die 1977 in Gera geboren wurde und heute in Berlin lebt, spricht an diesem Abend mit Mirjam Schaub, Professorin für Äshetik und Kulturphilosophie in Hamburg, und Reik Kirchhof, Rechtsanwalt aus Berlin und London.

veröffentlicht am 06.08.2012 um 16:34 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?