weather-image

Begeisterte "Hurra"-Rufe für Frank-Muschalle-Trio im Lalu

Von Alda Maria Grüter

Hameln. Ein musikalischer Abend voller Klassiker und Schnulzen. Ja. Doch Stücke aus der Kiste der schalen Rührseligkeit waren sie trotzdem nicht, die Soul-, Swing-, Blues- und Boogie-Nummern, die Frank Muschalle (Klavier), Dirk Engelmeyer (Schlagzeug, Gesang) und Matthias Klüter (Kontrabass) am Freitagabend in der Lalu-Traumfabrik zu Gehör brachten.

veröffentlicht am 30.03.2009 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 08:41 Uhr

Frank-Muschalle-Trio
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sowohl bei altbekannten Evergreens, etwa dem balladesken „Just for you“ und dem flotten „Swinging the Boogie-Woogie“ von Pete Johnson, als auch bei den weniger geläufigen Jazzmelodien und eigenen Kompositionen erwies sich das Improvisationsgeschick des Trios durchweg als tonangebend – sehr zur Freude der Jazz-Fans.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt