weather-image
23°
×

Zwei Künstler auf dem Weg nach oben: Cellistin Noémie Klages und Pianist Torben Schott

Beeindruckendes Konzert im Münster

HAMELN. Es gibt die bewährte Reihe „Junge Künstler musizieren im Münster“, dafür ist Irmgard Langhorst gewissermaßen die „gute Seele“, und sie hat eine glückliche Hand für das Gelingen dieser Konzerte. Sie macht sich auch durchaus Gedanken, wie man die akustischen Tücken wohl mindern könnte. Nun stellte sie mit wohlgesetzten Worten zwei junge Musiker vor: Noémie Klages (Violoncello) und Torben Schott (Klavier).

veröffentlicht am 16.02.2020 um 13:27 Uhr
aktualisiert am 17.02.2020 um 10:20 Uhr

Autor:

E. W. Holländer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt