weather-image
13°
Am 6. März eröffnet Hans Lamb die Ausstellung mit seinen Werken

Auf dem Holzweg – Vernissage in der Galerie arche

Hameln (are). Die Motorsäge scheint ein Arbeitskollege zu sein, mit dem er viel Zeit verbringt: Der in Nordstemmen lebende Kunstpädagoge und freie Künstler Hans Lamb eröffnet am Freitag, 6. März, um 20 Uhr seine Ausstellung „Nottodo“ in der Galerie arche im Haspelmathturm. Zeigen wird er dort seine sogenannten Zeitkammzeugen: Arbeiten aus Holz und Metall, mit und ohne gegenständlichen Bezug, in und außerhalb von Bewegungsprozessen. Hans Lamb, 1965 in Worms geboren, ist seit 2005 Professor für Plastische Gestaltung und Zeichnung an der HAWK Hildesheim. Seine eigene künstlerische Arbeit sieht er zwischen den Sparten Zeichnung, Skulptur, Installation, Projekt und Konzept. Die vorwiegend mit skulpturalen Werken ausgestattete Ausstellung ist bis zum 12. April in der Galerie arche, Kastanienwall 12, zu sehen.

veröffentlicht am 04.03.2009 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 10:41 Uhr

Holzobjekte und Elemente aus Metall zeigt Hans Lamb ab heute in
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt