weather-image

Mousse T., Maybebop und Lars Reichow treten in Loccum zur 850-Jahr-Feier auf

Auch Günter Grass geht ins Kloster

Loccum. Im Mittelalter zog es die Zisterzienser hinaus in die Wildnis. Dort, fernab vom Leben der Städte, schufen sie blühende Kulturlandschaften. Ganz unberührt war die Gegend um die „Luccaburg“ zwar schon anno 1163 nicht mehr, als zwölf Zisterzienser aus dem thüringischen Volkenroda sich anschickten, dort das Kloster Loccum aufzubauen. Dennoch treten ihre protestantischen Erben jetzt in die Fußstapfen der Mönche: Zum 850-jährigen Bestehen der Klosteranlage haben sie ein ambitioniertes Kulturprogramm auf die Beine gestellt.

veröffentlicht am 18.09.2012 um 15:49 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5833021_100900805.jpg

Autor:

Simon Benne


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt