weather-image
16°

Arnold-Bode-Preis für Thomas Bayrle

Kassel. Der Frankfurter Künstler und documenta-Teilnehmer Thomas Bayrle erhält den Arnold-Bode-Preis 2012. Das teilte Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen gestern mit. Der Preis ist nach dem Gründungsvater der documenta benannt und mit einem Preisgeld von 10 000 Euro dotiert. Er wird alle zwei Jahre sowie zusätzlich in documenta-Jahren an bedeutende Künstler der Gegenwart vergeben.

veröffentlicht am 14.08.2012 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare