weather-image
12°
Von 11 bis 16 Uhr am Rathausplatz

Anpfiff für die Spielzeit: Am Sonntag ist Theaterfest

Hameln (are). Die Jüngsten dürfen in der allseits beliebten Mitspieloper „Die kleine Zauberflöte“ auf der Bühne stehen. Die Neugierigen hören einige Vorab-Szenen aus Christiane Hess’ neuem Solostück „30 km pro Sekunde“. Die Hungrigen treffen sich am Kuchenbüfett. Die Wissbegierigen lernen in einem Workshop selbst, wie es geht. Und die Musikinteressierten haben so viele Möglichkeiten, dass ihnen vermutlich die Entscheidung für einen Programmpunkt nicht leicht fallen wird. Wovon die Rede ist? Vom Theaterfest, mit dem am Sonntag, 13. September, von 11 bis 16 Uhr die neue Spielzeit eröffnen wird – Blick hinter die Kulissen inklusive.

veröffentlicht am 09.09.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Szenische Darbietungen, Musik oder Angebote wie Kinderschminken sollen die Vorfreude auf unsere Saison steigern“, sagt Dramaturgin Katja Dittmann. Wer einmal in der Garderobe sitzen oder auf der Bühne stehen möchte, hat nun die Gelegenheit.

Nachdem die A-cappella-Gruppe High Five den Festtag eröffnet und Karla Langehein sowie Jürgen Schoormann zur Konzerteinführung einladen, gibt es Chansons mit Ulrike Wahren, einen Vorgeschmack auf die Opern der Spielzeit, Akrobatik mit dem Duo Martin van Bracht & Henry Lüderwaldt, Varieté im Bürgergarten, eine Lesung im Bus mit Traute Römisch, Musik mit den Pädagogian Harmonists, „Träume“ mit Elfi Rüter-Leinerts Theatergruppe, eine kostümierte Fotoaktion und Jochen, den Elefant.

Das Programm des Theaterfestes finden Sie im Internet unter www.theater.hameln.de/aktuelles oder bei www.dewezet.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt