weather-image
22°

Das Finale von Stephenie Meyers erfolgreichen Vampir-Fantasyfilmen: „Breaking Dawn 2“ im Kino

Alles hat ein Ende – nur „Twilight“ hat zwei

Es ist soweit: Die Vampir-Saga „Twilight“ geht in ihr episches Finale. Im ersten Teil der Doppel-Episode „Breaking Dawn“, vor einem Jahr im Kino gelaufen, hat Bella (Kristen Stewart) den Vampir Edward (Robert Pattinson) in Rio de Janeiro geehelicht und, nach der wüsten Hochzeitsnacht, unter noch wüsteren Umständen eine Tochter, Renesmee, zur Welt gebracht. Zu den fatalen Entscheidungen von Buchautorin Stephenie Meyers gehört, Bella in eine Vampirin zu verwandeln und becherweise Blut trinken zu lassen, damit sie die Geburt übersteht. Bella ist nun, mit blasser Haut und leuchtender Iris, alles Menschliche genommen, der Gegensatz zwischen Frau und Vampir, der in den ersten Teilen noch ein halbwegs interessantes Spannungsfeld aufbaute, ist glattgebügelt. Bella fliegt nun mit links durch die Lüfte oder flutscht pfeilschnell, mit kleinen Kollateralschäden, durch die gläserne „Schöner wohnen“-Villa. Die Existenz von Renesmee (Mackenzie Foy) geht den Henkersknechten der Volturi unter Führung von Aro (Michael Sheen) ordentlich auf den Senkel. Edward und Bellas Werwolf-Kumpel Jacob (Taylor Lautner) trommeln Hinz und Kunz zusammen, um sich auf schneebedeckter Einöde gegen die düsteren Kuttenträger, die jeder Gothic-Fete zur Zierde gereichten, zu wehren. Bei der abschließenden Schlacht verliert so mancher seinen Kopf (im wahrsten Sinne des Wortes). Es könnte aber sein, dass alles ganz anders ausgeht …

veröffentlicht am 21.11.2012 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr

270_008_5991939_ku_101_2211_twilight.jpg

Autor:

Michael Ranze


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?