weather-image
17°

Vor 100 Jahren starb Wilhelm Raabe

.

Liest noch jemand Wilhelm Raabe? Verglichen mit seinen Zeitgenossen Theodor Fontane oder Theodor Storm, führt der 1831 in Eschershausen geborene Erzähler und Romancier ein Schattendasein in der deutschen Literaturszene. Lange wurde Raabe als kauziger, hoffnungslos anachronistischer Idylliker abgetan. Dabei gilt sein Spätwerk als erstaunlich modern.

veröffentlicht am 11.11.2010 um 16:10 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:41 Uhr

270_008_4402213_ku101_1211_VORDRUCK_wilhelm_raabe.jpg

Autor:

Johannes von der Gathenund Julia Marre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt