weather-image
17°

„Stille Auktion“ mit Arbeiten von Hans Kotz im Museum

Ölgemälde für daheim

HAMELN. Das Hamelner Museum bietet in einer „stillen Auktion“ Werke des Hamelner Künsters Hans Kotz an. Auf einem Faltblatt können bereits jetzt Angebote abgegeben werden – Mindestgebot 10 Euro – , die allerdings überboten werden können. Am 18. Oktober, 17 Uhr, werden die Arbeiten im Museum versteigert.

veröffentlicht am 16.10.2018 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 16.10.2018 um 20:10 Uhr

Die See ist immer wieder Thema seiner Bilder: Werke von Hans Kotz können im Museum Hameln ersteigert werden. Foto: Kotz/Wal
pe

Autor

Richard Peter Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt