weather-image
23°

"17 Again": In Watte gepackte Vorhersehbarkeit

Von Michael Ranze

Was wäre gewesen, wenn…? Jeder Mensch jenseits der 30 kennt sie, diese Frage, die immer ein wenig Bedauern über verpasste Lebenschancen offenbart. Mike O’Donnel, dargestellt von Teenager-Star Zac Efron aus „High School Musical 1-3“, standen 1989 als wurfsicherer Basketballer und Mädchenschwarm alle Türen offen. Stattdessen hat er seine schwangere Freundin Scarlet geheiratet. 20 Jahre später ist die Ehe hinüber, Mike möchte noch einmal von vorne anfangen - und bekommt die Chance.

veröffentlicht am 14.05.2009 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:21 Uhr

17 again
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

Anhänger logischer und zusammenhängender Plots sitzen hier im falschen Film. Und auch die Botschaft, dass man doch, bitteschön, zu seinen Entscheidungen stehen möchte und heiraten besser ist als Karriere machen, kommt reichlich hausbacken daher.

 

„17 Again“ läuft derzeit im Hamelner Maxx-Kino täglich um 15.30, 18 und 20.30 Uhr, heute und morgen auch um 23 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare