weather-image
27°
Livemusik gibt’s am Samstag im Regenbogen

14 Bands auf zwei Bühnen

Hameln. Sport und Musik verbindet eine Veranstaltung, die am Samstag, 10. April, ab 17 Uhr im Kultur- und Kommunikationszentrum Regenbogen stattfindet. In Kooperation mit dem Internet-Fanzine „Lostlandnews“ gibt es am Nachmittag zunächst eine Skateboard- und BMX-Show an der Erichstraße. Im Anschluss daran treten zugunsten der um Nachwuchsmusiker bemühten „School of Rock“ 14 Bands auf zwei Bühnen auf. Mit dabei sind bisher 5ft High & Rising aus Alfeld, die Hamelner Bands Exkrement 2000, Murder By The Way, Donkey Pilots und Yesterday Drive, die Pyrmonter Gruppe Ames und Planet Emily. Das Spektrum der Musikstile reicht von Rock über Funk bis hin zu Metal und Punk. Außerdem treten sechs weitere Bands auf einer Unplugged-Stage auf: Bisher bestätigt sind die Auftritte von Burdocks, Heavyplastic und Ein Fall für Drei aus Hameln sowie des Liedermachers Der Jerg.

veröffentlicht am 05.04.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 02:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare