weather-image
-2°
Shakespeare in L.A.

Tom Hanks als Falstaff auf der Bühne

Los Angeles (dpa) - Oscarpreisträger Tom Hanks (61, «Die Verlegerin») wird im Sommer im Theaterstück «Henry IV» (Heinrich IV.) als John Falstaff auf der Bühne stehen.

veröffentlicht am 13.02.2018 um 08:15 Uhr
aktualisiert am 15.02.2018 um 08:41 Uhr

Tom Hanks hat ein Faible für Shakespeare. Foto: Britta Pedersen

Wie das Shakespeare Center of Los Angeles bekanntgab, wird das Stück im Juni im Japanischen Garten des Uni-Campus aufgeführt. Auch Hanks Frau Rita Wilson wird eine Rolle übernehmen.

Das Theaterstück wird aus den beiden Shakespeare-Dramen «Heinrich IV., Teil 1» und «Heinrich IV., Teil 2» kondensiert. Die Regie wird Daniel Sullivan übernehmen. Falstaff ist ein trink- und raufsüchtiger Soldat, der guter Kost nicht abgeneigt ist. Oft wird seine Name gleichgesetzt mit einem Tunichtgut und Angeber.

Die Gala-Premiere des Stücks ist für den 9. Juni vorgesehen. Tickets für diesen Abend sind ab 500 US-Dollar (umgerechnet 407 Euro) erhältlich. Dafür wird ein VIP-Sitz versprochen, außerdem ein «Gourmet-Picknick-Dinner» sowie Erfrischungen in der Pause.

Hanks und Wilson sind langjähriger Unterstützer des Shakespeare Centers. Auch andere Hollywood-Stars wie Kenneth Branagh, Will Smith und Robin Williams haben schon für die Theatergruppe auf der Bühne gestanden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare