weather-image
12°

ZDF/Arte-Produktion

«Rufmord» gewinnt Deutschen Fernsehkrimi-Preis

Wiesbaden (dpa) - Der Deutsche FernsehKrimi-Preis geht in diesem Jahr an «Rufmord», eine Koproduktion von ZDF und Arte. Während einer Veranstaltung im Wiesbadener Programmkino Caligari FilmBühne wurde der Preis am Freitagabend überreicht.

veröffentlicht am 16.03.2019 um 12:09 Uhr
aktualisiert am 17.03.2019 um 16:22 Uhr

Katrin Wichmann erhielt für ihre Rolle im Tatort «Borowski und das Glück der Anderen» den Preis für als «Beste Darstellerin». Foto: Christine Schroeder/NDR/ARD

In ihrer Begründung lobte die Jury, der in dem Cybermobbingdrama dargestellte Mikrokosmos sei «ein Abbild unserer Gesellschaft, die ausgeübte digitale Gewalt letztlich nur eine Variation archaischer Rachemotive». Die Regie zu «Rufmord» führte Viviane Andereggen. Als Preis erhielt das Filmteam 1000 Liter Wein.

Mit einem Sonderpreis für Regie zeichnete die Jury Julia von Heinz für ihren SWR-Tatort «Für immer und dich» aus. Den Preis als «Beste Darstellerin» erhielt Katrin Wichmann für ihre Rolle im NDR-Tatort «Borowski und das Glück der Anderen». Für die Rolle des LKA-Ermittlers Felix Murot im HR-Tatort «Murot und das Murmeltier», der in einer Wiederholungsschleife denselben Tag immer wieder erleben muss, erhielt Ulrich Tukur den Preis «Bester Darsteller». Tukur und von Heinz nahmen den Preis in Wiesbaden persönlich entgegen.

Das Deutsche Fernsehkrimi-Festival findet seit 2005 jedes Jahr statt. Zehn deutschsprachige Fernsehkrimis stehen dabei im Wettbewerb.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt