weather-image
27°
Mile 22

Mark Wahlberg für neuen Film monatelang auf Diät

Stuttgart (dpa) - Hollywood-Schauspieler Mark Wahlberg hat sich für den Thriller «Mile 22» monatelang auf Diät gesetzt. Die Action-Szenen seien für ihn kein Problem gewesen, sagte der 47-Jährige dem «Südkurier». «Was für mich die eigentliche Herausforderung war, war mein Gewicht.»

veröffentlicht am 13.09.2018 um 11:09 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 08:23 Uhr

Mark Wahlberg gibt für seine Rollen alles. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Denn Regisseur Peter Berg wollte ihn «dünner und austrainierter». Wahlberg: «Ich war also fünf Monate lang auf strenger Diät und habe keinen Alkohol getrunken. Während der Dreharbeiten wollte Pete mich dann ständig zu Wein und Essen überreden. Aber selbst auf den letzten Metern bin ich standhaft geblieben.» Über die Stränge schlage er ohnehin nicht mehr, seit er Vater sei. «Man muss ja mal erwachsen werden, oder?»

In «Mile 22» (Kinostart: 13. September) muss Wahlberg als Super-Agent einen Informanten eskortieren - und dabei einige der härtesten Killer Asiens bezwingen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare