weather-image
28°
Riesenskulptur

Kunst in New York: Hund balanciert Taxi auf der Nase

New York (dpa) - Die gelben Taxis in New York sind weltberühmt - und eines davon ist jetzt auch Kunst. Vor einem Kinderkrankenhaus in Manhattan stellte der Künstler Donald Lipski sein neuestes Werk «Spot» auf: Einen fast zwölf Meter hohen Dalmatiner, der ein Taxi auf der Nase balanciert.

veröffentlicht am 09.09.2018 um 10:41 Uhr
aktualisiert am 10.09.2018 um 09:53 Uhr

«Spot» von Donald Lipski vor einem Kinderkrankenhaus in Manhattan. Foto: Christina Horsten

Das Taxi gehörte einst zur Flotte auf den Straßen New Yorks, dann wurde es ausgemustert. Die Statue ist schon zum beliebten Fotomotiv geworden. Besonderer Clou: Bei Regen gehen die Scheibenwischer des Taxis an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare