weather-image
33°

Ausgeschlossen

Jessica Chastain: Außenseiterin mit roten Cowboystiefeln

Berlin (dpa) - US-Schauspielerin Jessica Chastain (42) hat sich als Kind wie eine Außenseiterin gefühlt. «Ich hatte superkurze rote Haare, war schlecht in der Schule und trug jeden Tag meine roten Cowboystiefel», sagte sie der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

veröffentlicht am 12.06.2019 um 10:09 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 10:11 Uhr

Erst als Schauspielerin hat Jessica Chastain ihren Platz gefunden. Foto: Christoph Soeder

«Ich hatte keine Ahnung, wie ich meine Gefühle ausdrücken sollte, und fand keine Gruppe, zu der ich gehören konnte. Dabei war mein einziger Wunsch, normal zu sein.»

Erst in der Schauspielklasse habe sie das Gefühl gehabt, auf ihre Weise normal zu sein - in einer «Gruppe von Menschen, in die ich hinein passte». Die Kreativität habe sie vereint, daraus habe sie Wichtiges gelernt: «Selbst wenn du denkst, du gehörst nicht dazu, hast du einfach noch nicht deine Truppe von Gleichgesinnten gefunden.»

Aktuell ist Chastain in «X-Men: Dark Phoenix» als Kontrahentin der Superheldin Jean Grey zu sehen. Die von Regisseur Simon Kinberg inszenierte Comic-Verfilmung läuft seit 6. Juni in den deutschen Kinos.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?