weather-image
23°

Schauspielerin verliebt

Jenny Elvers hat einen neuen Freund

Berlin (dpa) - Schauspielerin Jenny Elvers (47) hat sich bei einem Promi-Termin in Berlin mit einem neuen Mann an ihrer Seite gezeigt. Am Mittwochabend erschien sie in einem Laden am Potsdamer Platz mit Simon Lorinser, einem 35-jährigen Model aus Hamburg.

veröffentlicht am 13.06.2019 um 09:48 Uhr
aktualisiert am 14.06.2019 um 07:41 Uhr

Die Schauspielerin Jenny Elvers und ihr neuer Freund Simon Lorinser zeigen sich in Berlin. Foto: Jens Kalaene

Der «Gala» sagte sie: «Ich bin sehr happy. Wir kennen uns schon länger. Ich würde nicht jemanden mitnehmen, den ich erst vorgestern kennengelernt habe.» Mehr wolle sie nicht dazu sagen. Lorinser ergänzte, er habe Elvers vorab nicht als Schauspielerin gekannt. «Ich besitze kein Fernsehen und lese keine Zeitung, woher soll ich das da wissen?», sagte er bei dem Event von «TK Maxx».

Elvers («Frauenherzen») war früher mit Schauspieler Heiner Lauterbach und Ex-Big-Brother-Star Alex Jolig, dem Vater ihres 18-jährigen Sohnes Paul, zusammen. Es folgte die Ehe mit ihrem Manager Goetz Elbertzhagen, die Scheidung und die Verlobung mit dem Unternehmer Steffen von der Beeck. 2017 trennte sich das Paar offiziell.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?