weather-image
15°
×

Abtauchen mit Büchern

Die abenteuerlichsten Reisen finden im Kopf statt

Berlin (dpa) - Mit dem Reisen ist es zunächst einmal vorbei in der Corona-Krise. Und doch kann man verreisen: In und mit der Literatur. Reise-Bücher führen nach Rom, auf abgelegene Inseln - und um die ganze Welt. Eine Auswahl.

veröffentlicht am 26.03.2020 um 11:51 Uhr
aktualisiert am 27.03.2020 um 08:52 Uhr

Autor:

Stephan Maurer, dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt