weather-image

Vier Reviere im Raum Coppenbrügge

Der Uhu ruft wieder vom Kanstein

COPPENBRÜGGE. So lautlos wie er jagt, so klammheimlich und still hat der Uhu seinen Lebensraum im Weserbergland zurückerobert – auch am Ith. Spitzt man in manchen Gegenden die Ohren, ist nach Einbruch der Dämmerung das dumpfe „buhu“ der großen Vögel zu hören. Gerade jetzt, wo die typischen Balzrufe in klaren und kalten Nächten weit zu hören sind.

veröffentlicht am 12.02.2019 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 12.02.2019 um 16:55 Uhr

Der Uhu ist an seinen auffällig langen Federohren gut zu erkennen. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt