weather-image
25°
Texte, Bilder, Videos: Die Themendossiers auf dewezet.de bringen es auf den Punkt

Umfassend informiert

Hameln. Wer hat welche Idee für die Nutzung des Hochzeitshauses? Wie sehen die Architektenvorschläge für die Halle Nord aus? Wie ist es um die Finanzen der Stadt Hameln bestellt? Alle diese und viele weitere Fragen zu den großen Themen in der Rattenfängerstadt, können Sie zusammengefasst in den Themendossiers auf www.dewezet.de lesen. Neben der vollständigen Berichterstattung der Dewezet, also sämtlichen Artikeln der Printausgabe, finden unsere Premiumkunden hier exklusive Online-Inhalte wie Videos, Dokumente, Umfragen, Audiobeiträge und Bilderstrecken zu den einzelnen Themen.

veröffentlicht am 06.06.2013 um 06:00 Uhr

Autor:

Jobst Christian Höche

Wer die Entwicklung der Diskussion um die Integrierte Gesamtschule in Hameln seit ihren Anfängen nachvollziehen möchte, aber gerne auf einen großen Stapel ausgeschnittener Zeitungsartikel verzichtet oder die Finanzen der Stadt Hameln im Blick behalten möchte, sollte sich die Themendossiers genauer anschauen.

Chronologisch geordnet und digital aufbereitet sind die Inhalte von überall aus 24 Stunden am Tag verfügbar. Die Themendossiers werden sukzessive weitergeschrieben und um weitere Zusatzinhalte ergänzt. Auch wenn Sie mal einen Artikel in der Zeitung überblättert haben: kein Problem. Sie finden ihn im Dossier wieder.

Zwei neue Dossier starten in dieser Woche. Das neueste Dossier befasst sich mit dem Britenabzug und den damit verbundenen Herausforderungen für die Hamelner Bevölkerung. Was wird aus den Armee-Geländen, welche Auswirkungen hat der Abzug auf die Kaufkraft in der Stadt, wie empfinden die britischen Familien den Verlust ihrer Wahlheimat?

Das zweite Themendossier beleuchtet die anstehende Wahl eines neuen Landrates für den Kreis Hameln-Pyrmont. Nach dem gewaltsamen Tod von Rüdiger Butte sollen die Bürger zur Bundestagswahl im September entscheiden. Nachdem sich fast alle politischen Fraktionen anfangs auf den Ersten Kreisrat Carsten Vetter als Wunschnachfolger geeinigt hatten, kommen jetzt weitere Kandidaten ins Spiel. Bewertung, Chancen und Hintergründe erfahren Sie im Themendossier „Landratswahl“.

In Vorbereitung ist auch schon ein Dossier zur Bundestagswahl 2013. Wie schon zur Landtagswahl werden wir dort die Kandidaten vorstellen, Sie können Parteiprogramme runterladen und Analysen lesen, damit Sie gut vorbereitet an die Wahlurne gehen können.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare