• 1 von 25
    • Die erste Ausfahrt auf dem Anhänger wirkt fast wie eine Befreiung: Der Käfer schnuppert Luft – auf geht’s zur Werkstatt von Danger Fahrzeugtechnik.
    Bild kaufen
  • Die erste Ausfahrt auf dem Anhänger wirkt fast wie eine Befreiung: Der Käfer schnuppert Luft – auf geht’s zur Werkstatt von Danger Fahrzeugtechnik.
  • „Hallo“ und „Selber Hallo“ steht im Staub geschrieben.
  • 270_0008_7979448_.jpg
  • 270_0008_7979449_.jpg
  • 270_0008_7979452_.jpg
  • Torsten Scholz verabschiedet sich von „seinem“ Käfer 1300.
  • 270_0008_7979454_.jpg
  • Im Innenraum liegt allerlei Kram herum,
  • 270_0008_7979456_.jpg
  • 270_0008_7979457_.jpg
  • 270_0008_7979458_.jpg
  • 270_0008_7979459_.jpg
  • 270_0008_7979460_.jpg
  • 270_0008_7979470_.jpg
  • 270_0008_7979461_.jpg
  • Spinnweben schmücken die Radhäuser. Fotos: ey
  • 270_0008_7979463_.jpg
  • 270_0008_7979464_.jpg
  • 270_0008_7979465_.jpg
  • 270_0008_7979466_.jpg
  • 270_0008_7979467_.jpg
  • 270_0008_7979468_.jpg
  • 270_0008_7979471_.jpg
  • 270_0008_7979472_.jpg
  • 270_0008_7979473_.jpg

VW Käfer: Ab in die Werkstatt

Der DEWEZET-Käfer, Baujahr 1967, ist in der Werkstatt angekommen. Nicht auf eigenen Rädern, nein, Huckepack auf einem Hänger.
Kommentare
Bildergalerien