Dieser Woodstock-Käfer ist "full of love"

Am 15. August 1969, also vor 50 Jahren, startete das legendäre Woodstock-Festival. Mit 50.000 Menschen hatte die Veranstatler gerechnet, 500.000 kamen nach White Lake. Das Opem-Air war der Höhepunkt der Hippiebewegung. Die beiden VW-Gurus Traugott und Christian Grundmann aus Hessisch Oldendorf haben sich zu diesem Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen. Sie haben einen alten VW-Käfer mit dem Graffiti-Künstler Patrick Wolters, auch bekannt als "BeNeR1", umgestaltet. Nun dient der Käfer als Deko für das Woodstock Revival Festival „Summer of Lovers“ in Bückeburg.

 

  • 30 Bilder
    Woodstock 09
Bildergalerien