weather-image
10°

Bewegungssport für die Generation 60plus

Wie Senioren ihre neue Freiheit genießen

Ruhestand – das war früher für viele Menschen gleichbedeutend mit dem Abstellgleis. Doch die Angst vor dem Rentenalter war einmal. Heute genießen Senioren die neue Freiheit. Endlich haben sie Zeit, ihren Hobbys und Interessen nach Herzenslust nachzugehen.

veröffentlicht am 08.05.2009 um 06:19 Uhr
aktualisiert am 11.06.2009 um 10:35 Uhr

Bewegung und Sport sind für die heutige Generation 60plus ein wichtiger Bestandteil ihres Alltags. Viele Sportvereine und Volkshochschulen haben spezielle Kurse für fitte Ältere im Programm. Ob Aquafitness, Nordic Walking, Gymnastik, Tanzen, Aerobic oder Wandern, für viele Teilnehmer steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Andere nutzen die gezielten Übungen zur Prävention oder Rehabilitation.

Vor dem Start in das Aktivprogramm ist ein Gespräch mit dem Hausarzt sinnvoll. Er weiß, ob und was beim Sport berücksichtigt werden sollte. Neben individuellen Beeinträchtigungen, wie etwa Gelenkbeschwerden, müssen Senioren auch auf ihre Nährstoffversorgung achten. Durch die körperliche Betätigung sind die Muskeln gefordert, Herzschlag und Atemfrequenz erhöhen sich, der Stoffwechsel wird angeregt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt