weather-image

Leihgroßeltern springen zur Kinderbetreuung ein und haben eine sinnvolle Aufgaben

Wenn Oma und Opa nur geliehen sind: Familienzuwachs mal anders

Oft fehlen die Großeltern oder wohnen zu weit weg. Eine Alternative sind Leihomas und Leihopas. Das sind Senioren, die sich Kontakt zu Kindern und jüngeren Menschen wünschen und sich, oft ehrenamtlich, regelmäßig um Kinder kümmern wollen.

veröffentlicht am 08.05.2009 um 06:15 Uhr

Unterwegs mit Oma und Opa: Das macht Spaß. Foto: djd/Neurexan


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt