weather-image
13°
Wenn die Generation 50plus verreist, sind Aktiv- und Erlebnisurlaub angesagt

Von wegen Kaffeefahrten

Das Verreisen bei den sogenannten „Best Agern“ steht immer noch hoch im Kurs. Die 33 Millionen Bundesbürger der Generation 50plus fahren nach wie vor oft und gerne in den Urlaub. Sie suchen spezielle Angebote, die auf die Bedürfnisse dieser Generation zugeschnitten sind.

veröffentlicht am 05.05.2010 um 16:27 Uhr

270_008_4284206_alt_102_06.jpg

Viele der angebotenen „Seniorenreisen“ orientieren sich an gängigen Klischees, nicht etwa an der Realität. Die typischen Kaffeefahrten sind nicht das, was sich die Mehrheit der Generation 50plus unter Erholung, Entspannung und Reisespaß vorstellt. Zumal die meisten Angehörigen dieser Altersgruppe sich weder als außergewöhnlich alt, geschweige denn als „Senioren“ bezeichnen würden. „Viel sehen, viel erleben“, lautet die Devise.

Entgegen der allgemeinen Auffassung geht der Trend eindeutig hin zu qualitativ hochwertigen Aktiv- und Erlebnisreisen mit sportlichen Aktivitäten und Wellness. „Wandern, mehrtägige Radtouren oder Skifahren sind sehr beliebt“, so die Reiseexperten. Neben einem anspruchsvollen Programm ist auch die Unterkunft von großer Bedeutung. „Die Generation 50plus erwartet gute Hotels und eine erstklassige Verpflegung“, wissen die Reiseveranstalter.

Viel erleben, viel Spaß haben und vor allem draußen: Das will die Generation 50plus im Urlaub.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt