weather-image
16°
Im Alter verträgt man immer weniger Alkohol / Geschmackvolle Alternativen werden geboten

„Promillefrei“ genießen: Wenn das Feierabend-Bier immer noch lockt

Von den „neuen Alten“ ist in den Medien und der öffentlichen Diskussion immer häufiger die Rede. Den Best Agern selbst ist daran gelegen, keine Sonderrolle in der Gesellschaft zu spielen. Sie wollen im Leben stehen, aktiv sein und ihren Gewohnheiten treu bleiben.

veröffentlicht am 05.05.2010 um 16:29 Uhr

Der Genuss spielt eine große Rolle: Das lieb gewonnene Feierabend-Bier mit Bekannten und ehemaligen Kollegen gehört für viele Männer und Frauen auch nach der Pensionierung zum regelmäßigen Ritual. Allerdings verträgt der Körper mit zunehmendem Alter immer weniger Alkohol. Dem Genuss muss das keinen Abbruch tun – alkoholfreie Biere werden ganz normal gebraut, erst nach der Reife wird der Alkohol in einem schonenden Vakuumverfahren entzogen. So bleibt der volle Geschmack erhalten, und die guten Aroma- und Inhaltsstoffe können sich voll entfalten. Dabei enthält das „promillefreie“ Bier auch noch jede Menge Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die auch im Alter wichtig für den Körper sind. Mit weniger Kalorien als in vielen Fruchtsäften dürfen es da für Erwachsene jeden Alters auch mal ein paar Biere mehr sein.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare