weather-image
22°

Ein Instrument zu spielen, macht Spaß und fördert die Konzentrationsfähigkeit

Ob in Schule oder Verein: Hier macht Musizieren Spaß

Musik begleitet uns durchs ganze Leben. Selbst zu musizieren macht nicht nur Freude, es beeinflusst auch das Leben in der Gesellschaft positiv, fördert Intelligenz und Konzentrationsfähigkeit bei Jung und Alt.

veröffentlicht am 28.09.2012 um 11:05 Uhr

270_008_5857618_musik_101_2909_djd_YAMAHA_MUSIC_EUROPE_G.jpg

Das Interesse, selbst zu spielen, wecken zum Beispiel Musikschulen, die Lehrer im Musikunterricht oder auch Vereine, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kinder, junge Leute und Erwachsene zum Musizieren zusammenzubringen. Ist die Lust am Musizieren erst einmal geweckt, steht ein eigenes Musikinstrument nicht nur bei Kindern und Jugendlichen auf der Wunschliste.

Als klassisches Einsteigerinstrument ist die Blockflöte nach wie vor sehr beliebt. Akustische und elektrische Gitarren machen Lust auf Rock und Lagerfeuerromantik, aber auch Streich- und Tasteninstrumente erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Als Geschenk liegen ebenso Digital-Pianos im Trend. Dank der elektronischen Zusatzfunktionen und dem Internetanschluss bringen sie ganz neue Möglichkeiten mit. Die regulierbare Lautstärke sowie der Kopfhöreranschluss ermöglichen zum Beispiel das Musizieren rund um die Uhr auch in einer Mietwohnung.

Welches Instrument für den Musizierenden das richtige ist, kann und sollte man ausprobieren. Für den Anfang ist es möglich, im Fachhandel ein Instrument zu mieten und zu testen, ob und wie lange der Eifer anhält.

Musik verbindet Generationen und fördert Intelligenz und Konzentrationsvermögen. Digital-Pianos bieten spannende Zusatzfunktionen. Mit Internetanschluss kann man zum Beispiel den Lieblingssong begleiten.

Foto: djd/YAMAHA MUSIC EUROPE GmbH



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?