weather-image

Räumpflicht ja – aber während eines andauernden Eisregens besteht keine Streupflicht

Nicht aufs Glatteis führen lassen

Jetzt beginnt die Zeit, in der Immobilienbesitzer besonders wachsam sein müssen – und zwar deswegen, weil jederzeit Schnee und Eis die Bürgersteige und Hauseingänge in Rutschbahnen verwandeln können. Doch die Verkehrssicherungspflicht hat ihre Grenzen: Niemand kann gezwungen werden, in völlig aussichtsloser Lage zu streuen.

veröffentlicht am 12.11.2012 um 04:37 Uhr

270_008_5961050_Recht102_1211_Winterdienst.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt