weather-image

Auch Fördergelder stehen infrage

Mängel am Bau: Besitzer zahlt immer drauf

Mangelnde Bauqualität kann sich in erheblichem Maße auf die Energieeffizienz eines Hauses auswirken. Das hat eine Studie des Instituts für Bauforschung e.V. Hannover (IFB) im Auftrag des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) bestätigt. So entfielen neun Prozent der festgestellten Mängel an den untersuchten Objekten auf die Wärmedämmung und zehn Prozent auf die Luftdichtigkeit der Gebäudehülle. Von letzterem wiederum ließen sich 40 Prozent auf Mängel beim Einbau von Fenstern und Türelementen zurückführen und 31 Prozent auf die luftdichte Ebene im Dach.

veröffentlicht am 08.01.2010 um 23:00 Uhr

270_008_4228340_wo_101_090.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt