weather-image
22°

Aktionen rund um den Weltgesundheitstag in der Kursana-Residenz Bad Pyrmont

Kleiner Mückenstich – große Wirkung

Der Weltgesundheitstag 2014 steht unter dem Motto „Vektorübertragene Krankheiten“. Vektoren sind lebende Organismen wie Mücken, Fliegen oder Zecken, die Krankheitserreger von einer Person auf eine andere übertragen können. Ein Aktionstag in der Kursana-Residenz Bad Pyrmont bietet dazu am Montag, 7. April, umfassende Informationen und Serviceangebote.

veröffentlicht am 05.04.2014 um 02:44 Uhr

270_008_7058216_sv_muecke.jpg

Besonders in tropischen Gebieten stellen vektorübertragene Krankheiten ein bedeutendes Gesundheitsproblem dar. So gehen Schätzungen davon aus, dass in Afrika im Jahr 2010 etwa 660 000 Todesfälle auf Malaria - eine durch die Anopheles-Mücke übertragene Erkrankung - zurückzuführen sind.

Faktoren wie die Globalisierung, internationales Reisen und der Klimawandel nehmen allerdings Einfluss auf die Verbreitung vektorübertragener Erkrankungen und sorgen dafür, dass diese weltweit an Bedeutung gewinnen. Auch deshalb ist der Informationstag in der Kursana-Residenz organisiert worden. „Durch unsere zahlreichen Kooperationspartner konnten wir eine Vielzahl von Ausstellern gewinnen, die sich am Programm beteiligen“, freut sich Direktorin Minna Gromzig.

Informiert wird unter anderem über die richtige Ausstattung einer Reiseapotheke. Sanitätshäuser aus Bad Pyrmont stellen eine Auswahl sinnvoller Alltagshilfen vor. Rund um Bewegung und Sport geht es in der Gymnastikrunde mit einer Physiotherapeutin und bei einer Präsentation von aktueller Sport- und Freizeitmode. Zum ersten Mal ist das Einrichtungshaus Bicker aus Hameln mit dabei. Die Möbel-Experten präsentieren Komfort-Betten für Senioren, die elektrisch verstellbar sind und ein Höchstmaß an Bequemlichkeit bieten.

Nicht unerwähnt soll die Teilnahme von Martina Scheideler mit ihren Köstlichkeiten, der Ernährungsberaterin Heike Hahlbrock, der Selbsthilfegruppe Osteoporose und des Behindertenbeirates sein. Den Höhepunkt des Aktionstages bilden zwei interessante Vorträge, die Wege zur ganzheitlichen Gesundung vorstellen. Dr. med. Ulrich Augenstein referiert nicht nur um 11 Uhr über Krampfadern; er nimmt sie auch während des ganzen Aktionstages unter die Lupe. Mehrere Teammitglieder der gefäßchirurgischen Abteilung des Bathildiskrankenhauses demonstrieren mit Ultraschallgeräten Gefäßveränderungen.

Ein Heilpraktiker stellt ab 15 Uhr das neue Bewegungstraining „Life Kinetik“ vor. Kuriose körperliche Übungen bringen dabei das Gehirn in Schwung. Wer sich viel bewegt, tut nicht nur etwas für seine geistige Leistungsfähigkeit, sondern hat Studien zufolge ein deutlich geringeres Risiko, an Depressionen, Demenz oder Parkinson zu erkranken.

Der Eintritt zum Aktionstag ist frei. Ein Angebot frischer Säfte und gesunder Snacks steht den Besuchern zur Verfügung. Die Veranstaltung in der Kursana-Residenz Bad Pyrmont, Dr.-Harnier-Straße 2, findet statt in der Zeit von 11 bis 16 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?