weather-image
10°

Wie Heimwerker ganz einfach Geschenke gestalten können

Individuelle Ideen für persönliche Präsente

Socken, ein Buch oder schon wieder ein Parfüm? Bevor einem die Geschenkideen für Weihnachten ausgehen, sollte man besser selbst aktiv werden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und Fantasie lassen sich kreative Präsente mit persönlicher Note kreieren. Viel Aufwand erfordern die meisten Geschenke aus der Heimwerkstatt nicht, im Handumdrehen lassen sich so attraktive Weihnachtsüberraschungen für Groß und Klein herstellen. Der Aha-Effekt ist dem Heimwerker obendrein sicher.

veröffentlicht am 06.12.2012 um 11:47 Uhr

270_008_6029898_wo_101_0812_djd_toom.jpg

So kann man sich den Besuch im Spielzeuggeschäft sparen: Eine Spielküche, in der junge Hobbyköche ihre Lieblingsgerichte ausprobieren können, lässt sich einfach selbst herstellen. Als Grundgerüst dient eine Holzgartenbank. Die Platten und Leisten für Unterbau und Arbeitsfläche der Küche können sich Heimwerker im Baumarkt passgenau zurechtschneiden lassen. Die Küchenfront wird mit Buntlack und Schultafellack lackiert. Ein geschraubter Holz-Backofen mit Acrylglasplatte gehört ebenfalls zur Ausstattung der Miniküche. Für eine hochwertige Optik und als Schutz vor Kratzern können die Massivholzteile der Kochstation mit Öl, Wachs oder Lack behandelt werden.

Ein persönliches und gleichzeitig praktisches Geschenk für die ganze Familie ist die Bildergarderobe „Willkommen“. Fotos aller Familienmitglieder über den Garderobenhaken erleichtern die Suche nach Jacken und Mänteln. Das Nachbauen der Selbstbau-Idee ist leicht gemacht, und auch die Jüngsten können sich mit ihren Bildern einbringen. Zunächst werden zwei Leimhölzer abgeschliffen, grundiert und verschraubt. Anschließend wird die Garderobe mit einer Zierleiste versehen. Nun lassen sich Bilderrahmen und Kleiderhaken anschrauben. Daneben findet ein „Gäste“-Schild seinen Platz – ebenso wie angeleimte Wäscheklammern zum Befestigen von Bildern und Notizen. Auch ein Spiegel kann eingefügt werden.

Der Dekoration sind kaum Grenzen gesetzt: Mit der Aceton-Transfertechnik verwandeln sich Möbel und Wohnaccessoires in dekorative Unikate. So lassen sich individuelle Motive auf Leinwände, Dekoschilder, Pflanzgefäße oder Möbel übertragen. Hervorragend eignen sich MDF-Platten und alle geschliffenen Holzplatten ohne Beschichtung – Hauptsache, der Untergrund ist glatt und leicht saugfähig.

Die selbst gebaute Spielküche sorgt am Weihnachtsfest sicherlich für Begeisterung. Auch die Buchstaben an der Wand können eigens in Heimarbeit gestaltet werden.

Möbelstücke und Dekorationen sind, selbst entworfen und gebaut, ein persönliches Präsent. Fotos: djd/toom



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt