weather-image
13°

Was die Deutschen über die Beziehung zwischen Großeltern und Enkel denken

Erziehung ist Elternsache: Und Oma und Opa dürfen verwöhnen

Wenn die Enkel verwöhnt werden, dann oft von den Großeltern.

veröffentlicht am 04.02.2010 um 06:08 Uhr

270_008_4240807_alt_107_04.jpg

Foto: Bilderbox

Die Beziehung zu den Großeltern ist oft eine besondere. Großeltern dürften ruhig weniger streng sein. In die Erziehung sollten sie sich jedoch nicht einmischen. Das zeigen die Ergebnisse einer GfK-Umfrage.

Neun von zehn Deutschen (89,2 Prozent) sind der Ansicht, Großeltern sollten ihre Enkel ruhig mal verwöhnen.

Drei Viertel (75,5 Prozent) glauben, dass die Älteren in der Regel sogar mehr Verständnis für die Enkelkinder aufbringen als deren Eltern. Ähnlich viele (71,7 Prozent) sehen in Großeltern häufig den Ruhepol der Familie.

Zwei Drittel (66,1 Prozent) sind überzeugt, dass Enkel den Großeltern manchmal mehr von ihren Problemen erzählen als den eigenen Eltern.

Die Erziehung ist nach Ansicht von drei Viertel (74,2 Prozent) der Befragten Elternsache, Großeltern sollen sich hier eher raushalten. Aber verwöhnen dürfen sie weiterhin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt