weather-image
16°
Nachrichten per WhatsApp: Service von dewezet.de

News direkt aufs Smartphone

Sie möchten alle wichtigen Nachrichten aus der Stadt Hameln und dem Weserbergland über Whatsapp bekommen? Wer WhatsApp auf seinem Smartphone installiert hat, kann sich für unseren Service anmelden - völlig kostenlos. Mehrmals täglich verschicken wir lokale News per Kurznachricht. Verschickt wird übrigens auch per Facebook-Messenger, Insta oder Telegram. Was Sie dafür tun müssen, erklären wir Ihnen hier.

veröffentlicht am 05.09.2016 um 20:52 Uhr
aktualisiert am 24.05.2018 um 14:05 Uhr

1340225_1_org_whatsaapo

Sie möchten mitreden über wichtige Ereignisse in der Stadt Hameln oder der Region Weserbergland (Kategorie News)? Über skurrile Geschichten, die sich in der Innenstadt ereignen? Über Unfälle und Verkehrsbehinderungen? Dann abonnieren Sie unseren neuen Service. Wir halten Sie über WhatsApp und mehrere weitere Messenger über alles, was sich ereignet, auf dem Laufenden. Außerdem bieten wir nun auch einen Schulausfall-Melder (Kategorie Schulausfall-Melder) an. Bei Blitzeis, Orkanböen oder Schneefällen warnen wir am frühen Morgen, ob die Schule ausfällt. Zusätzlich haben Sie mit Ihrer Anmeldung automatisch eine allgemeine Kategorie mit Eilmeldungen abonniert.

 

So funktioniert die Anmeldung


Zuerst müssen Sie auf Ihrem Smartphone den jeweiligen Messenger (Whatsapp oder Telegram) installiert haben oder - wenn Sie die Nachrichten per Facebook-Messenger erhalten wollen - über ein Konto bei dem sozialen Netzwerk verfügen. Um an unserem Service teilnehmen zu können, wählen sie den gewünschten Service in der Anmeldemaske aus.  Legen Sie dann für unsere Rufnummer, die Ihnen angezeigt wird, einen Kontakt an und senden Sie an diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp oder Telegram.
Klicken Sie hier, um zu der Anmeldung zu gelangen.

WhatsApp Anmeldung


Nachdem Sie die Nachricht mit "Start" abeschickt haben, bekommen Sie zunächst eine Nachricht mit dem Link zu unserer Datenschutzerklärung.

Mit Klick auf "Bestätigen" melden Sie sich für den Dienst an und erhalten eine Willkommensnachricht. Mit dieser Nachricht wird zudem ein Link verschickt, über den Sie von uns angebotene Kategorien an- oder abwählen können.

                                                       

Wir bieten derzeit die Kategorien "News" und "Schulausfall-Melder" an. Mit Ihrem Häkchen in der Anmeldemaske bestätigen Sie, welche Kategorien Sie beziehen wollen. Sie können entweder einen oder beide Kategorien wählen bzw. wegklicken.

Was bietet mir der Nachrichten-Service?
Wenn Sie unseren Dienst abonnieren, bekommen Sie pro Tag maximal drei Nachrichten in der Zeit zwischen 9 und 20 Uhr. Sollte es ganz dringende News geben, dann kann es auch mal früher oder später werden. Aber keine Sorge: Wir verschicken wirklich nur die wichtigsten Informationen mit den Links zu unserer Homepage.

Kann ich mit der Redaktion chatten?
Wie in jedem anderen Whatsapp-Chat auch können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie auf unsere Nachrichten antworten. Das ist ein privater Chat, der nur zwischen Ihnen als Nutzer und uns als Redaktion stattfindet. Es handelt sich bei dem Angebot nicht um einen Gruppenchat, andere User können Ihre Antworten also nicht lesen.
Gerne können Sie uns Fragen stellen, Lob und Kritik loswerden oder uns auf Fehler hinweisen. Auch Hinweise und Fotos über aktuelle Sachlagen sind herzlich willkommen Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Was kostet mich der Nachrichten-Dienst?
Generell ist der Whatsapp-Dienst der Dewezet kostenlos. Die einzigen Kosten, die für Sie entstehen können, sind die Mobilfunkkosten und die Kosten für WhatsApp.

Warum muss ich die Nummer der Dewezet im Adressbuch abspeichern?
Damit stellt unser Messenger sicher, dass Sie auch wirklich die Nachrichten der Dewezet erhalten wollen und keinen Spam bekommen.

Was passiert mit meiner Smartphone-Nummer?
Ihre Daten sind bei uns sicher. Wir nutzen Ihre Nummer nur, um Ihnen die Nachrichten per Whatsapp zu schicken. Ihre Daten behandeln wir vertraulich. Wir werden Sie nicht darüber anrufen und stellen Ihre Nummer auch keinen Dritten zur Verfügung.

Daten, die unser Dienstleister von Ihnen automatisch erfasst, nachdem Sie Ihre Telefonnummer eingetragen haben und diese übertragen wurde, beinhalten Ihren bei WhatsApp hinterlegten Benutzernamen (der Ihren Vor- und Nachnamen enthalten kann), Ihre Telefonnummer, Ihr Nutzungsgerät, alle an den Dienst gesendeten Nachrichten sowie die Nachrichten, die Sie gelesen und angeklickt haben.

Diese Daten helfen der Dewezet dabei, Ihnen individuelle Nachrichten anhand Ihrer Präferenzen zu senden. Weitere Informationen, die Sie über den jeweiligen Chat individuell zur Verfügung stellen, werden automatisch gespeichert.

Unseren Whatsapp-Service stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WhatsBroadcast GmbH mit Sitz in Augsburg zur Verfügung. Whatsapp dient lediglich als Nachrichten-Plattform, es besteht keine Kooperation mit Whatsapp.

Wie beende ich den Dienst?
Möchten Sie für eine Weile oder dauerhaft keine Nachrichten mehr erhalten, dann schreiben Sie uns eine Nachricht mit dem Wort STOP.
Wollen Sie wieder Nachrichten erhalten, schreiben Sie wieder START.
Wollen Sie keine Nachrichten mehr erhalten und alle Daten aus unserer Datenbank löschen lassen, dann senden Sie bitte eine Nachricht mit dem Wort LOESCHEN.


Datenschutz

Messaging Dienste

Mit dem Versenden einer Startnachricht an das im Impressum angegebene Unternehmen (nachfolgend Versender) willige ich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender meine personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

·         Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

·         Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter www.facebook.com/about/privacy

·         Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy

·         Insta News die Pylba Inc., 314 27th Avenue, San Mateo, CA, 94403, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter apps.pylba.com/privacy

Mir ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.

 

 

 

 

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Kommentare